Veranstaltungen

MOA E-ID Proxy Workshop für Service Provider – 09.03.2021

Das E-Government Innovation Center (EGIZ) veranstaltete am 09.03.2021 einen Workshop mit Informationen rund um den MOA E-ID Proxy, über welchen SAML1 Anwendungen an das ID Austria System angebunden werden können. Neben allgemeinen Informationen diente diese Veranstaltung auch als Hands-On Workshop, in dem die Konfigurationsschritte für ein Upgrade von MOA ID 3.x.x auf den MOA E-ID Proxy (MOA ID 4.1.5) demonstriert wurden. 

Darüber hinaus wurden einige Informationen bezüglich der Extraktion der Proxy Registrierungsdaten und Registrierung am ID Austria System via der Applikationsregister GUI, sowie der Erstellung von Testidentitäten präsentiert. 

Die Präsentations-Folien stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

Ein Anleitungsvideo mit den notwendigen Konfigurationsschritten für ein Upgrade von MOA ID 3.x.x auf 4.1.5 ist hier verfügbar:

Workshop für Service Provider – 22.09.2020

Das BMDW veranstaltete zusammen mit dem E-Government Innovation Center am 22. September 2020 eine Videokonferenz mit aktuellen Informationen für Service Provider. Bei diesem Termin wurden neben dem aktuellen Umsetzungsstatus der ID Austria, primär die Möglichkeiten der Anbindung der Service Provider im Rahmen der Pilotierung präsentiert.

Die Präsentations-Folien stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

Informationsveranstaltung zur ID Austria Umsetzung – 07.10.2019

Am 07. Oktober 2019, um 12.30 Uhr veranstaltete das BMI und das BMDW eine Sitzung mit dem Schwerpunkt der Planung der Einführung der ID Austria mit Fokus auf die organisatorischen Aspekte sowie den Registrierungsprozess.

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen betreffend der Umsetzung des ID Austria Systems mit Beginn 2020 sowie umfassender Bedenken seitens der Service Provider derartige Umstellungen so kurzfristig nicht bewältigen zu können, wurde vom BMI und BMDW ein Vorgehen für eine schrittweise Umstellung im Wege einer Pilotphase konzipiert.

ID Austria Workshop vom 16.05.2019

Das E-Government Innovationszentrum (EGIZ) und A-SIT Plus veranstalteten in Kooperation mit dem BMDW und BMI, am 16.05.2019, einen Workshop für Service Provider zum Thema ID Austria. Die ID Austria wird mit Anfang 2020 auf Basis von oesterreich.gv.at das aktuelle System der Bürgerkarte bzw. Handy-Signatur ablösen. Damit ergeben sich für Service Provider, welche die Bürgerkarte/Handy-Signatur über MOA-ID in ihre Anwendungen integriert haben, einige Änderungen, welche im Workshop präsentiert wurde.

Die Präsentation stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

Wie im Workshop angekündigt, können Sie sich für einen Verteiler eintragen, über welchen Neuigkeiten betreffend MOA und dem ID Austria System bekanntgemacht werden.