FAQ

Im Zuge der Pilotierung, die bis Mitte November dauern wird, werden sowohl die Anmeldung via ID Austria als auch die Bürgerkarte/Handy-Signatur in einem dualen Modus parallel unterstützt. Bestehende MOA-ID können in dieser Zeit weiter betrieben werden. Sobald das aktuelle Bürgerkarten-System durch die ID Austria abgelöst wird (Mitte November 2021), wird die Anmeldung mittels Bürgerkarte/Handy-Signatur über MOA-ID nicht mehr funktionieren. MOA-ID kann als MOA Proxy weiter betrieben werden, um bestehende Applikationen übergangsmäßig an das ID Austria System anzubinden, insbesondere jene die noch auf SAML1 basieren. Mittelfristig sollen Applikationen jedoch direkt via SAML2 bzw. OpenID Connect direkt an das ID Austria System anbinden.

Ja, jede über eine Passamt (oder andere ermächtigte Behörde) aktivierte ID Austria kann bei Services genutzt werden, die noch MOA und Handy-Signatur/Bürgerkarte nutzen und noch nicht auf die ID Austria umgestellt haben.

Gleichermaßen kann jede Handy-Signatur/Bürgerkarte bei jeder Applikation genutzt werden, die nur einen ID Austria Login unterstützt.