Informationsveranstaltung zur E-ID Umsetzung – 07.10.2019

Am 07. Oktober 2019, um 12.30 Uhr veranstaltete das BMI und das BMDW eine Sitzung mit dem Schwerpunkt der Planung der Einführung des E-ID mit Fokus auf die organisatorischen Aspekte sowie den Registrierungsprozess.

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen betreffend der Umsetzung des E-ID Systems mit Beginn 2020 sowie umfassender Bedenken seitens der Service Provider derartige Umstellungen so kurzfristig nicht bewältigen zu können, wurde vom BMI und BMDW ein Vorgehen für eine schrittweise Umstellung im Wege einer Pilotphase konzipiert.

E-ID Informationsveranstaltung.pdf
E-ID EGIZ Roadmap.pdf

E-ID Workshop vom 16.05.2019

Das E-Government Innovationszentrum (EGIZ) und A-SIT Plus veranstaltenten in Kooperation mit dem BMDW und BMI, am 16.05.2019, einen Workshop für Service Provider zum Thema elektronischer Identitätsnachweis (E-ID). Der E-ID wird mit Anfang 2020 auf Basis von oesterreich.gv.at das aktuelle System der Bürgerkarte bzw. Handy-Signatur ablösen. Damit ergeben sich für Service Provider, welche die Bürgerkarte/Handy-Signatur über MOA-ID in ihre Anwendungen integriert haben, einige Änderungen, welche im Workshop präsentiert wurde.

Die Präsentation stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

E-ID Architektur und Änderungen.pdf
Migrationspfad zur E-ID.pdf
Testidentitäten.pdf
SP-Anbindung.pdf

Wie im Workshop angekündigt, können Sie sich für einen Verteiler eintragen, über welchen Neuigkeiten betreffend MOA und dem E-ID System bekanntgemacht werden. Infos zum Eintragen/Austragen finden Sie unter folgendem Link