Signatur

Erstellung einer qualifizierten Signatur

Nach erfolgter Durchführung eines Registrierungsprozesses stehen dem Bürger bzw. der Bürgerin zahlreiche Optionen zur Verwendung seines E-ID zur Verfügung. Eine Option ist die Verwendung des E-ID bzw. des damit verknüpften Zertifikats zur Erstellung einer qualifizierten Signatur (z.B. PDF-Signatur).

Das dafür nötige qualifizierte Zertifikat bzw. der mit diesem Zertifikat verknüpfte private Signaturschlüssel werden zentral und sicher durch den VDA verwaltet. Zur Erstellung einer qualifizierten Signatur authentifiziert sich der Benutzer mit den für seinen E-ID registrierten Authentifizierungsfaktoren am VDA, woraufhin dieser die Signatur für den Bürger/die >Bürgerin erstellt. Zu beachten ist, dass Prozesse der Signaturerstellung für Benutzer mit einem ausländischen eIDAS-konformen E-ID nicht unterstützt werden.

Für die Erstellung einer qualifizierten Signatur mit einem Web Browser ergeben sich keine Änderungen, was bedeutet, dass qualifizierte Signaturen weiterhin mittels Security Layer 1.0 erstellt werden können.

Unter diesem Link ist der detaillierte Prozessfluss für die Erstellung einer qualifizierten Signatur beschrieben:

Detaillierter Prozessfluss für die Erstellung einer qualifizierten Signatur